Hot Themes

Donnerstag, 12. Januar 2017

Uranaktien explodieren: Weltgrößter Uranproduzent Kasachstan kündigt Förderkürzung an

Kasachstan kündigt für 2017 eine 10%ige Kürzung der Uranproduktion an, wodurch sich das Angebot auf dem Weltmarkt um rund 3% verringern wird. Viel wichtiger als die absolute Kürzung ist die enorme Signalwirkung:

Kazakhstan to reduce uranium production by 10%

10 January 2017

Kazatomprom Chairman, Askar Zhumagaliyev, announced today that due to the prolonged recovery in the uranium market, planned 2017 production from Republic of Kazakhstan will be reduced by approximately 10%. This will amount to a volume greater than 2,000 MtU or more than 5 million lb U3O8 reduction in 2017 planned output. For greater context, this is equal to 3% of total global uranium production (based on 2015 UxC Consulting figures)..

Linkhttp://www.kazatomprom.kz/en/news/kazakhstan-reduce-uranium-production-10


Bei den Uranaktien setzt nach den positiven Nachrichten eine wahre Kursexplosion ein. Der massive Anstieg des Handelsvolumens ist sehr positiv zu werten. Die Rally erfasst dabei sowohl den Marktführer wie Cameco (CCJ), als auch kleinere Produzenten wie Energy Fuels (UUUU) und Uranium Energy (UEC), sowie führende Explorer & Developer wie Denison Mines (T.DML), NexGen Energy (T.NXE) und Fission Uranium (T.FCU)..



Quellestockcharts.com


Quellestockcharts.com


Quellestockcharts.com


Quellestockcharts.com


Quellestockcharts.com


Quellestockcharts.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen