Montag, 4. Februar 2013

Gold: ETF-Holdings laufen auf ein neues Rekordhoch

Der Aufwärtstrend bei den Gold-ETFs, allen voran der bekannte SPDR Gold Trust, geht ungebrochen weiter. Ende des 3. Quartals 2012 erreichten die globalen Bestände der Gold-ETFs mit über 2.500 Tonnen ein neues Rekordhoch. In einem atemberaubenden Tempo ist auch das Handelsvolumen  in den Gold-ETFs während der letzten 9 Jahren angestiegen. Im Jahr 2004 notierte das Volumen noch bei unter 5 Milliarden USD,  nun beträgt es mehr wie 300 Milliarden USD. Sehr beachtlich ist außerdem, dass bereits Ende 2009 das totale Volumen in den Gold-ETFs höher als das aggregierte Handelsvolumen bei den Seniorproduzenten gewesen ist. Review: Demnach steht wohl außer Frage, dass ein Großteil der Investitionen in den Goldsektor direkt in die ETFs, statt in die Produzenten geflossen ist.


Keine Kommentare:

Kommentar posten