Samstag, 2. Februar 2013

Wochenrückblick - Performance ausgewählter Rohstoffindizes-/ETFs

Eine volatile und uneinheitliche Woche geht zu Ende. Alleine anhand der Intraday-Gaps ist ersichtlich, wie nervös die Marktteilnehmer agierten. Silber setzt sich in der abgelaufenen Woche an die Spitze und kann die Verluste aus der Vorwoche komplett wettmachen. Silberaktien profitieren davon jedoch nur marginal. Das breite Rohstoff-Basket im DJC-Index beendet die Woche mit relativ hohen Kurszuwächsen. Kupferproduzenten tendieren ebenfalls höher. Der Großteil der Rohstoffaktien schließt die Woche mit einer guten Performance ab. Goldtitel werden erneut weitgehend außen vor gelassen. Die Aktien der großen Goldproduzenten bleiben nach den herben Verlusten aus der Vorwoche nahezu unverändert, während die Juniors auf leichten Erholungskurs gehen. Abschließend lässt sich feststellen, dass die relative Schwäche bei den Edelmetallaktien in der vergangenen Woche anhält.


Legende:
  • DJC: Dow-Jones UBS Commodity Index
  • GLD: SPDR Gold Trust ETF
  • SLV: iShares Silver Trust
  • COPX: Global X Copper Miners ETF
  • HUI: AMEX Gold Bugs Index
  • GDXJ: Market Vectors Junior Gold Miners ETF

Keine Kommentare:

Kommentar posten