Hot Themes

Mittwoch, 6. Januar 2016

Turbulenzen in China halten an: Yuan fällt auf den tiefsten Stand seit 2011

Die Verwerfungen am chinesischen Devisenmarkt gehen in eine neue Runde. Während der Yuan auf ein neues Mehrjahrestief einbricht, erhöht sich der Spread zwischen Onshore-Yuan und Offshore-Yuan auf ein neues Rekordhoch..

Quelle: bloomberg.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen