Hot Themes

Dienstag, 21. Februar 2017

Sierra Metals publiziert solide Finanzergebnisse für Flaggschiff-Mine Yauricocha in Peru

Polymetall-Produzent Sierra Metals (T.SMT) verkündete letzte Woche ansehnliche Q4-Finanzergebnisse für die Hauptmine Yauricocha in Peru, an der die Junior-Firma einen Anteil von 81,8% hält.

Im 4. Quartal 2016 erzielte Sierra Metals einen neuen Förder-Rekord auf Yauricocha. Die Förderung in diesem Quartal war sogar die höchste in der eindrucksvollen 68-jährigen Minen-Historie. Zurückzuführen waren die starken Förder-Ergebnisse auf einen erfolgreichen Ausbau eines produzierenden Schachts, höhere Minen-Gehalte und die Erzielung von ordentlichen Raten bei der Metall-Ausbeute.

Hier sehen Sie alle Highlights der Produktions- und Finanzergebnisse für das 4. Quartal auf Yauricocha (NR):
  • Umsätze von 31,9 Millionen USD versus 12,1 Mio. USD im 4. Quartal 2015.
  • Bereinigtes EBITDA belief sich auf 14,9 Mio. USD versus -1,5 Mio. USD im 4. Quartal 2015.
  • Insgesamt wurden 236.650 Tonnen Erz verarbeitet vs. 193.710 Tonnen im 4. Quartal 2015.
  • Netto-Produktionsumsatz pro Tonne verarbeitetes Erz stieg um 113% auf 132,6 USD.
  • Totale Produktionskosten (AiSC) pro produzierte Unze Silber-Äquivalent wurde um 25% auf 12,51 USD gesenkt.
  • Silber-Äquivalent Produktion von 2,2 Mio. Unzen versus 1,3 Mio. Unzen im 4. Quartal 2015
  • Die totale Kassen-Position beträgt zum letzten Bilanzstichtag (31.12.16) 36,9 Mio. USD.
  • Das Arbeitskapital beträgt zum letzten Bilanzstichtag 20 Mio. USD.


In der letzten Woche war Sierra Metals außerdem auf einer Roadshow in den deutschsprachigen Ländern unterwegs und besuchte u.a. Frankfurt, München, Zürich und Genf. Hier können Sie sich ein Bild von CEO Mark Brennan bei der Präsentation in München ansehen:

Quelle: Own Data


Der Aktienkurs von Sierra Metals hat sich zuletzt sehr stark entwickelt und die Aktie konnte erst vor ein paar Tagen ein neues 52-Wochenhoch markieren. Auf dem Chart unten können Sie einen Blick auf den starken Aufwärtstrend und die tolle Performance während der letzten 12 Monate werfen:

Quellestockcharts.com


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen